Radio AF
  

Das Kiezradio

Menschen aus dem Sozialraum stellen ihre kulturellen Hintergründe, politischen Orientierungen, Sozialisationserfahrungen und soziale Lage dar.

Sie bekommen die Gelegenheit, Themen, die sie als bedeutsam für ihren Kiez und ihr Leben dort erachten, aufzugreifen und in Form von regelmäßigen Radiosendungen darzustellen. Die Radiomacher beschäftigen sich intensiv mit einem Thema, qualifizieren sich technisch, bis hin zur Produktion einer Sendung, sie machen im Rahmen der Arbeit auch neue Erfahrungen und Begegnungen und setzen sich mit anderen Meinungen, Verhaltensweisen, Kulturen usw. auseinander.

Durch die Produktion real gesendeter Rundfunkbeiträge finden sie ein Forum für ihre Interessen und mischen sich mit ihren Inhalten und Meinungen praktisch in ihr Lebensumfeld ein. Das Projekt will die Begegnung von Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, Anschauungen, Verhaltensweisen fördern und so helfen Vorurteile, Feindschaft und Ausgrenzung gegenüber Fremden und Fremdem abzubauen, Verständnis und Neugier für einander zu wecken und im Sinne von Demokratie als Lebensform, das Engagement anregen.

Neues Projekt »Kiez-Diskussion« beginnt im Februar 2011



Radio af – Kultur
Lesungen und Hörstücke – junge und ältere AutorInnen, KünstlerInnen und DarstellerInnen lesen, sprechen und spielen eigene und fremde Stücke

Radio af – Jugendkultur
SchülerInnen und StudentInnen setzen sich in Gesprächsrunden, Beiträgen und Interviews mit jugendrelevanten Themen auseinander

Radio af – Senioren
Radio von SeniorInnen für SeniorInnen – Portraits von Menschen und Einrichtungen, Information, Musik und Unterhaltung, Plattform für Auseinandersetzungen sowie Weitergabe von Wissen und Ressourcen

Radio af – Polykultur
Vorstellung der internationalen Kulturszene aus Musik, Kunst, Theater, Sport in Form von Beiträgen, Interviews und Studiodiskussionen mit internationalen Gästen

Radio af – Various
jeden 5. Mittwoch im Monat, falls vorkommend – Sendungen aus den Bereichen Kultur, Jugendkultur, Senioren und Polykultur

 

Kontakt radio@alte-feuerwache.de
www.alte-feuerwache.de

Über uns

Radio Alte Feuerwache:
 

das Kiez-Radio aus Berlin-Friedrichshain/Kreuzberg
  
ist seit September 1998 in Kooperation mit dem ALEX Offener Kanal Berlin auf Sendung
  
stellt Menschen aus den Stadtteilen Berlins die Radio-Technik zur Verfügung, um eigenständige Sendungen herzustellen
  
sendet aus den Bereichen: Kultur, Jugend-Kultur, Senioren, Poly-Kultur, Various
  
besitzt seit Dezember 2002 ein eigenes Radiostudio
  
sendet regelmäßig jeden Montag bei ALEX, Offener Kanal Berlin, von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr.
ALEX, der Offene Kanal Berlin, ist eine regionale Plattform, die Bürgerinnen und Bürgern kostenlos die Partizipation am Rundfunk ermöglicht. Ereignisse aus den Bereichen Politik, Kultur und Gesellschaft finden bei ALEX ihre Darstellung. Mit ALEX können Menschen Medieninhalte gleichzeitig erleben und gestalten.
ALEX empfangen Sie über Antenne (91,0), im Berliner Kabelnetz (92,6) und jederzeit auf www.alex-berlin.de
 
einander zu wecken und im Sinne von Demokratie als Lebensform, das Engagement anregen